Auch die drei Höhen, also die Lote der Eckpunkte auf die jeweils gegenüberliegende Seite, schneiden sich in einem gemeinsamen Punkt, dem Höhenschnittpunkt.

Berechnung des Dreiecks ber drei Mediane.ha=220, hb=165 hc=132 ...

Berechnung des Dreiecks, wenn wir wissen, eine mittlere und zwei beliebige Seiten.ta=1 tb=2.5 tc=2 ...

Dreiecksberechnung von zwei Seiten a, c und eingeschlossene Winkel B. Dreieck-Berechnung, wenn Seiten wissen, Winkel und Fläche des Dreiecks. finden Seite ein, wenn Seiten wissen, b, c und Fläche des Dreiecks T.ta=1 b=2.5 c=2 ...

Dreieck-Berechnung, wenn wir wissen, die Seite und zwei Winkel.a=3 β=25 S=12 ...

, lateinisch: triangulum) ist ein Polygon und eine geometrische Figur.

Es handelt sich innerhalb der euklidischen Geometrie um die einfachste Figur in der Ebene, die von geraden Linien begrenzt wird. In seinem Inneren spannen sich drei Winkel, die sogenannten Innenwinkel auf.Die Scheitel dieser Winkel bezeichnet man als Eckpunkte des Dreiecks.Auch eine Verallgemeinerung des Dreiecksbegriffes auf nichteuklidische Geometrien ist möglich.In der Trigonometrie, einem Teilgebiet der Mathematik, spielen Dreiecke die wesentliche Rolle. Ein Dreieck wird durch drei Punkte definiert, die nicht auf einer Geraden liegen. Die Verbindungsstrecken zwischen je zwei Ecken heißen Seiten des Dreiecks.Das Dreieck unterteilt die Ebene in zwei Bereiche, das Äußere und das Innere des Dreiecks.Der von je zwei an einem Eckpunkt zusammentreffenden Seiten gebildete Winkel ist eine wichtige Größe zur Charakterisierung des Dreiecks.